News

Schön, Sie zu sehen!

Zemann-Zipser ist eine moderne Steuerberatungskanzlei mit Sitz in Berlin-Charlottenburg. Die Kanzlei berät nunmehr seit fast 30 Jahren erfolgreich Mandanten aus allen Wirtschaftszweigen.

Um den gewachsenen Anforderungen gerecht werden zu können, habe ich meine Büroflächen vergrößern müssen. Ich freue mich sehr, Sie in meinen neuen Geschäftsräumen betreuen zu können. Die Kanzlei ist jetzt in der Wundtstraße 48/50, 14057 Berlin-Charlottenburg (am Lietzensee). Das Büro befindet sich im 4. OG und ist barrierefrei über den geräumigen Fahrstuhl sehr gut zu erreichen.

Für Privatkunden und für Unternehmer, biete ich ein umfassendes Leistungsangebot und stehe Ihnen mit meinem Team als kompetente Partnerin zur Seite. 
Auf dem Gebiet der nationalen Steuerberatung bin ich Expertin und biete professionelle Beratung an. Meine Kanzlei vertritt Sie in allen steuerlichen Angelegenheiten gegenüber den Behörden und unterstützt Sie bei der Optimierung Ihrer Steuerbelastung.

Zusammen mit meinem Team freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme!


BELLA DIGITALIA

Eine Reise will gut geplant sein – gerade, wenn es auf zu völlig neuen Ufern geht. Und besonders, was Finanzen und unternehmerische Organisation und Planung betrifft, kann man gar nicht genau genug sein. Willkommen in Bella Digitalia – der schönen neuen Welt der Steuerberatung. Hier sind wir die Experten, Ihre Reiseleiter. Wir kennen alle Insider-Tipps, clevere Abkürzungen und die besten Aussichten. Kommen Sie mit!


Aktuelle Mandanteninformation

23.10.2018

  • Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung November 2018 und Dezember 2018
  • Berücksichtigung von Verlusten nur bei Ansatz im Körperschaftsteuer- bzw. Gewerbesteuermessbescheid
  • Werbungskosten für das an den Arbeitgeber vermietete Homeoffice
  • Berücksichtigung von Versandkosten bei der 44 EUR-Sachbezugsfreigrenze
  • Auszahlung einer bei einem berufsständischen Versorgungswerk vor 2005 abgeschlossenen Kapitallebensversicherung steuerfrei
  • Umsatzsteuerbefreiung: Fahrschulerlaubnis als erforderliche Bescheinigung
  • Jahresabschluss 2017 muss bis zum Jahresende 2018 veröffentlicht werden
  • Buchung von EC-Karten-Umsätzen in der Kassenführung
  • Gewerbesteuer: Hinzurechnung von Miet- und Pachtzinsen für Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens zu Herstellungskosten für Wirtschaftsgüter des Umlaufvermögens
  • Anschaffungsnahe Herstellungskosten durch Beseitigung verdeckter Mängel nach Immobilienerwerb
  • Rundfunkbeitrag ist verfassungsgemäß, allerdings nicht bei Zweitwohnung

Weiterführende Informationen zu den aktuellen Mandanteninfos  finden Sie in unserer aktuellen Blitzlichtausgabe !


Sie brauchen Hilfe im Steuer - Dschungel?